Die Kinder-, Jugend- und Familienhilfe München ist ein eingetragener Verein und verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke im Sinne des Abschnitts "Steuerbegünstigte Zwecke" der Abgabenordnung.

Hierzu gehören unter anderem die Förderung der Jugendhilfe, der Erziehung sowie Volks- und Berufsbildung, der Schutz der Familie und die Unterstützung hilfebedürftiger Personen. Letzteres realisiert die KJFM beispielsweise durch den Einsatz bei obdachlose Jugendlichen. Es werden aber auch diverse Veranstaltungen angeboten. Hier gibt es verschiedene Auswahlmöglichkeiten wie eine Informationsveranstaltung zu Fördermöglichkeiten, Behördengängen und das Ausfüllen behördlicher Formulare. Aber auch der Spaß soll nicht zu kurz kommen. Auf Familientreffen kann man sich austauschen und neue, soziale Kontakte knüpfen.

Natürlich bietet die KJFM auch viel Interessantes für die Kleinen und etwas Größeren. Spieltreffs für Kinder, Jugendtreffs und diverse Sportaktivitäten gehören unter anderem dazu.

Werden Sie Teil eines Ganzen und gehen Sie den Weg, ob schwierig und nervraubend oder einfach nur für ein neues oder erweitertes, soziales Umfeld, gemeinsam mit uns.

Unterstützen Sie uns mit Ihren Altkeidern

Ihre Kleiderspende können Sie in einen, in Ihrer Nähe bereit stehenden Kleidercontainer einwerfen. Alternativ geben Sie die Altkleider bequem bei der nächsten Altkleidersammlung ab. Möchten Sie Ihre Sachspende, nicht bei der Kleidersammlung am Strassenrand bereit stellen, bieten Ihnen zwei Annahmestellen die Möglichkeit die Kleiderspende ab zu geben. Damit tragen Sie ein Stück  zur Hilfe der Bedürftigen bei.

 Haushaltsgegenstände, Altkleider, Bücher und Spielzeug - alles findet noch Nutzen

Durch Sachspenden aller Art, geben Sie uns die Möglichkeit, diese an verschiedenste Organisationen weiter zu leiten und Projekte zu unterstützen. Kinder, Jugendliche, Obdachlose und andere Hilfsbedürftige freuen sich auf Ihre Altkleider und Spenden, die in unseren Annahmestellen abgegeben werden können.

 

Aktuelles über Projekte des KJFM